Sehenswert

      1. Der Albtrauf
        Aus dem weiten Neckartal heraus erhebt sich der Albtrauf über das hügelige Albvorland zu den Höhen der Schwäbischen Alb. Eine Landschaft, die begeistert – mit ihrer Vielfalt an Natur und Kultur – und die wie kaum eine andere gleichzeitig so spannend zu entdecken und so entspannend zu erleben ist ...

        mehr
      1. Bernhardskapelle Owen
        Eine Kapelle in der Oberstadt Owens wurde erstmals 1276 erwähnt. Die Stiftung erfolgte wohl vorher und steht in engem Zusammenhang mit der Stadtgründung Owens nach 1250 unter Herzog Konrad von Teck. Um 1400-1420, also über 100 Jahre nach der Erbauung ...

        mehr
      1. Burg Hohenneuffen
        Weithin sichtbar tritt das 743 Meter hoch aufragende Felsmassiv des Hohenneuffen aus dem Albtrauf hervor. Das heutige Ruinenensemble, das größte der Schwäbischen Alb, geht in seinem Kern auf eine hochmittelalterliche Burg zurück ...

        mehr
      1. Burgruine Reußenstein
        Oberhalb von Neidlingen liegt der Reußenstein, das Wahrzeichen des Neidlinger Tals. Die Burg wurde Ende des 13. Jahrhunderts erbaut und kontrollierte den ältesten und bis in das Spätmittel - alter einzigen Albaufstieg aus dem Neidlinger Tal ...

        mehr
      1. Burg Teck
        Die Burg Teck bei Owen erhebt sich 774 Meter hoch - noch höher als der Hohenneuffen. Auf dem weithin sichtbaren Zeugenberg wurde vermutlich um die Mitte des 12. Jahrhunderts die erste Burg vom Adelsgeschlecht der Zähringer erbaut ...

        mehr
      1. Freilichtmuseum Beuren
        Ob Schneckengarten, Schreinerwerkstatt oder Fotolabor – im Freilichtmuseum Beuren sieht alles noch genauso aus, wie es „damals“ war. Begeben Sie sich auf eine Reise zurück in den Alltag der früheren Landbevölkerung aus den Regionen rund um den mittleren Neckar ...

        mehr
      1. Gutenberger Höhlen
        Eine besondere Sehenswürdigkeit sind die am Ende des Tiefentals in Gutenberg hoch über dem Ort liegende Gutenberger Höhle sowie die Gußmannshöhle. Die Gutenberger Höhle ist eine Karsthöhle mit sehr schönem Tropfsteinschmuck ...

        mehr
      1. Kirchheim unter Teck
        Eine Entdeckungsreise durch die wunderschöne spätmittelalterliche Fachwerkstadt mit idyllischen Gassen und romantischen Winkeln sollten Sie sich nicht entgehen lassen! Bei einem Innenstadtbummel führt Ihr Weg vorbei an den stattlichen barocken Fachwerkhäusern, dem Renaissance-Schloss oder entlang der imposanten Stadtmauer mit Basteien ...

        mehr
      1. Die Limburg
        ist eines der Wahrzeichen Weilheims. In dem 162 ha großen Naturschutzgebiet findet sich eine vielfältige Flora und Fauna, die auf einem detailliert beschilderten Natur- und Kulturlehrpfad erläutert wird ...

        mehr
      1. Randecker Maar
        Von der vulkanischen Vergangenheit des Albtraufs zeugt das Randecker Maar – eine der faszinierendsten Natursehenswürdigkeiten der Schwäbischen Alb, der vor rund 17 Millionen Jahren entstand. Über dem wasserundurchlässigen Vulkangestein bildete sich ein Süßwassersee ...

        mehr
      1. Schopflocher Moor
        Das Schopflocher Moor ist ein beliebtes Ausflugziel auf der Schwäbischen Alb. Die leichte Erreichbarkeit über einen nahe gelegenen Parkplatz, die Möglichkeit eine kurze Rundwanderung um das Moor zu machen und auch die Besonderheit, die ein Moor auf der Schwäbischen Alb überhaupt darstellt ...

        mehr
      1. Urwelt Museum Hauff
        Vor 180 Millionen Jahren: Ein tropisches Meer mit Korallenriffen, weitläufigen Stränden und Palmfarnen bedeckt das Albvorland. Viele Tiere und Pflanzen von damals sind heute als Versteinerungen erhalten. Im Urwelt-Museum Hauff sind Versteinerungen der Fossilfundstätte ...

        mehr
      1. Vulkanberg Jusi
        Bei Kohlberg befindet sich der 673 m hohe Jusiberg, einer der größten Vulkanschlote des sog. ''Schwäbischen Vulkans'', und machte vor 15 bis 20 Millionen Jahre die Gegend unsicher. Der Bergrücken ist ein bedeutender Zeuge der geologischen und erdgeschichtlichen Vorgänge, welche die weiträumige und reich strukturierte Landschaft der Schwäbischen Alb und des Albtraufs nachhaltig geprägt haben ...

        mehr