Ausstellung Nürtingen: KUNST NATUR UMWELT Friedensreich Hundertwasser und Günther Uecker

12. Januar 2019 - 24. Februar 2019
Preis: Erwachsene 6,00 Euro, Kinder, SchülerInnen, Studierende 3,00 Euro, Führungen incl. Eintritt Erwachsene 10,00 Euro, Kinder, SchülerInnen, Studierende 5,00 Euro
Adresse:
Kreuzkirche Nürtingen
Heiligkreuzstraße 4
72622 Nürtingen
Veranstalter:
Stadt Nürtingen in Kooperation mit Galerie Die Treppe
07022 75-235
ausstellungen@nuertingen.de
Webseite

Öffnungszeiten: Dienstag – Sonntag, täglich 12 – 18 Uhr , Kartenverkauf direkt vor Ort

Dienstag bis Sonntag, täglich 12.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Das Konzept, zwei Künstler in einer Ausstellung miteinander zu verbinden, behalten wir bei und präsentieren 2019 mit Friedensreich Hundertwasser und Günther Uecker zwei Künstlerpersönlichkeiten, die unterschiedlicher nicht sein könnten aber durch ihre Liebe zur Natur und deren schützenswerten Raum miteinander verbunden sind.

Die bewährte Kooperation mit der Galeristin Brigitte Kuder-Broß, Galerie „Die Treppe„, ermöglicht es, die Werke dieser beiden höchst populären Künstler in unserer Kreuzkirche auszustellen. Freuen Sie sich auf „KUNST NATUR UMWELT“ mit Friedensreich Hundertwasser Regentag Dunkelbunt, einen der bedeutendsten und populärsten Künstler des 20. Jahrhunderts. In seinen Werken spiegelt sich seine leidenschaftliche Erfindungskraft, seine Suche nach Wahrheiten über das Leben, die Natur und das menschliche Verhalten wider. Auch die architektonischen Ideen Hundertwassers werden in der Ausstellung präsent sein, so gilt er zum Beispiel als der Vordenker der Dachbegrünung

und

Günther Uecker, 1930 in Mecklenburg geboren, dessen Werk im deutschen Kunstbetrieb als wichtiges Bindeglied zwischen der Nachkriegszeit und der unmittelbaren Gegenwart gesehen wird. Uecker hat von früh an in und mit der Landschaft gearbeitet, indem er als Materialien auch auf Sand und Erde zurückgreift – und nicht zuletzt auf den Nagel: „Da muss ein Nagel reingeschlagen werden, damit da Widerstand erzeugt wird, …, so dass Kunst eindringen kann in die Banalität von Leben“, erklärt Uecker seine Kunst.

Begleitet wird die Ausstellung von einem „Hundertwasser-Shop“ mit einem breiten Angebot an Büchern, Uhren, Kalendern, Geschirr und vielem mehr.

Mit einem vielfältigen Rahmenprogramm sowie Kinder- Schüler- und Erwachsenenführungen erfüllt auch diese Ausstellung wieder die Intention unserer großen Kunstausstellungen, nämlich Kunst erlebbar zu machen für alle.

Freuen Sie sich auf über 140 Werke und lassen sich inspirieren von zwei großen Künstlern, die die Kreuzkirche zum Leuchten bringen – ganz gegensätzlich und wunderbar!