Die Geschichte der Juden in Kirchheim unter Teck

9. November 2019 14:30
Preis: 5,00 Euro pro Person
Tickets kaufen: Ticketkauf
Adresse:
Max-Eyth-Haus
Max-Eyth-Straße 15
Veranstalter:
Kirchheim Info
07021 502 555
tourist@kirchheim-teck.de
Webseite

Bereits im Mittelalter gab es eine kleine jüdische Gemeinde in Kirchheim unter Teck. Der Schwerpunkt der Führung liegt jedoch auf der neueren Geschichte. Wir suchen die Wohnstätten ehemaliger jüdischer MitbürgerInnen auf und lernen deren Schicksale kennen. Die Aufmerksamkeit gilt besonders den „Stolpersteinen“, die von Künstler Gunter Demnig ins Pflaster gesenkt wurden.