Literatur zur Marktzeit – Hermann und Isolde Kurz

23. März 2019 12:30 - 13:00
Preis: 5 Euro pro Person
Adresse:
Max-Eyth-Haus
Max-Eyth-Straße 15
73230 Kirchheim unter Teck
Deutschland
Veranstalter:
Literaturbeirat der Stadt Kirchheim unter Teck
07021 502 377
museum@kirchheim-teck.de
Webseite

Kurzführung im Rahmen des Jubiläums „25 Jahre Literarisches Museum im Max-Eyth-Haus”
Der Schriftsteller und Übersetzer Hermann Kurz (1813-1873) wohnte mit seiner Familie in den Jahren 1862/1863 in Kirchheim unter Teck. In der Führung gibt es Informationen zu Leben und Werk von Hermann Kurz und seiner Tochter Isolde, die in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts
eine vielgelesene Autorin war. Dazu werden Originaltexte vorgetragen.