Literatur zur Marktzeit – Hans Bethge

30. März 2019 11:30 - 12:00
Preis: 5 Euro pro Person
Adresse:
Max-Eyth-Haus
Max-Eyth-Straße 15
73230 Kirchheim unter Teck
Deutschland
Veranstalter:
Literaturbeirat der Stadt Kirchheim unter Teck
07021 502 377
museum@kirchheim-teck.de
Webseite

Kurzführung im Rahmen des Jubiläums „25 Jahre Literarisches Museum im Max-Eyth-Haus”
Der Berliner Dichter Hans Bethge (1876-1946) verbrachte seine letzten Lebensjahre in Kirchheim unter Teck. Sein literarisches Schaffen umfasst vor allem Nachdichtungen von chinesischer und japanischer Lyrik. Gedichte aus seiner Sammlung „Die chinesische Flöte” wurden von Gustav Mahler in seinem Werk „Das Lied der Erde” vertont.